Auf Flach-Witze.com gibt es nur die flachesten Witze. Beginnen wir direkt mit der Top 10.

Flachwitze Top 10

  1. Zwei Stifte gehen in den Wald. Kommt ein weiterer dazu. Sagt der eine Stift: Ich gehe jetzt. Mir wird es hier zu bunt.
  2. Was macht man mit einem Hund ohne Beine? Um die Häuser ziehen.
  3. Was macht ein Clown im Büro? Faxen.
  4. Der Prinz war total angepisst, Rapunzel ließ Ihren Harn herunter.
  5. Ein Mathematiker springt aus dem Fenster und fliegt nach oben? Was ist passiert? Vorzeichenfehler.
  6. Kann man mit einem Tampon schreiben? In der Regel schon.
  7. Was macht eine Bombe im Bordell? Puff
  8. Geht ein Pferd in eine Bar, fragt der Barkeeper: Wieso so ein langes Gesicht?
  9. Was ist ein Spanner, der gestorben ist? Weg vom Fenster.
  10. Kommt ein Neutron zu einer Disco, sagt der Türsteher: Entschuldigung, heute nur für geladene Gäste.

Anzeige

Hat dir die Top 10 gefallen? Wir haben die neuesten Flachwitze von 2017, eine große Witzesammlung zum totlachen und alles wissenswerte zum Thema. Weiter geht es mit dem Inhaltsverzeichnis.

Inhalt

Flachwitze

Die große Top 100 der besten Flachwitze

Für alle die immer noch nicht genug haben, geht es hier weiter mit der Top 100 der lustigsten Flachwitze.

Die letzte Worte einer gefährlichen Giftschlange: Jetzt habe ich mir doch tatsächlich selber auf die Zunge gebissen.

Am Baum hängen 7 Äpfel. Fritzchen holt sich einen runter. Am Baum hängen immer noch 7 Äpfel.

Treffen sich zwei Schwule. Sagte der eine: Ach Claude du fehlst mir vorne und hinten.

Ich bin völlig gerührt, sagte der Teig und guckte mich an.

Geht ein Mann in den Wald, wollt er gar nicht.

Was ist gelb und steht am Fenster? Eine Spananas.

Worauf besteht ein Pirat wenn er den Fernseher anmacht? Auf gutes Entertainment.

Was ist gelb und kann schwimmen? Eine Schwanane.

Was hat ein Engel, wenn er auf einen Misthaufen fällt? Kotflügel.

Was kommt nach Elch? Zwölch.

Wer wohnt im Dschungel und schummelt beim Spielen? Mogli.

Was ist paniert und raubt Leute aus? Ein Zigauner-Schnitzel.

Was steht auf dem Herd und ist geheim? Topf Secret.

Der kürzeste Flachwitz: Steht ein Baum allein im Wald.

Wie nennt man einen übergewichtigen Vegetarier? Biotonne.

Wie heißt ein Spanier ohne Auto? Carlos.

Was ist das Gegenteil von Reformhaus? Reh hinterm Haus.

Warum steht ein Pils im Wald? Weil die Tannen zapfen.

Woraus wurde das Haus von Jesus gebaut? Aus Jerusa-Lehm

Was ist krumm, gelb und kann schießen? Eine Banone

Von wem träumen Katzen nachts? Vom Muskelkater.

Was schwimmt auf dem Wasser und macht Kikeriki? Ein Wasserhahn.

Kannst du mir sagen, warum euer Hund jedes Mal in die Ecke rennt, wenn es an der Tür klingelt? Weil er ein Boxer ist.

Was ist schwarz-weiß gestreift und kommt nicht vom Fleck? Ein Klebra.

Was ist braun, klebrig und läuft durch die Wüste? Ein Karamel.

Wie nennt man einen unentschlossenen, japanischen Krieger? Nunja.

Kennst Du schon den neuesten Fahrstuhl-Witz? Ich auch nicht, ich habe die Treppe genommen.

Ein Munitionstransporter ist explodiert. Vom Fahrer fehlt jede Spur.

Wo wohnt eine Katze? Im Miezhaus.

Alle Fische legen Eier, die russischen sogar Kaviar.

Was ist ein Keks unter einem Baum? Ein schattiges Plätzchen.

Was ist rot und sitzt auf der Toilette? Eine Klomate.

Was sagt ein Gen, wenn es auf ein anderes trifft? Halogen.

Was ist braun und läuft durch den Wald? Brotkäppchen.

Was macht ein schwuler Wurm im Salat? Er schmeißt alle Schnecken raus.

Was ist weiß und guckt durchs Schlüsselloch? Ein Spannbettlaken.

Welches Getränk trinken Firmenchefs? Leitungswasser

Was sagt ein Origami-Lehrer zu seinem Schüler? Das kannste knicken.

Was findet man beim Kannibalen in der Dusche? Head and Shoulders.

Was passiert wenn man Cola und Bier gleichzeitig trinkt? Man colabiert.

Was essen Autos am liebsten? Parkplätzchen.

Was macht eine Bombe im Bordell? Puff.

Wie heißt ein Spanier ohne Auto? Carlos

Was sitzt auf einem Baum und winkt? Ein Huhu.

Was ist niedlich und hüpft qualmend über den Acker? Ein Kaminchen.

Was sagt ein Gen, wenn es ein anderes trifft? Halogen.

Was ist ein studierter Bauer? Ein Ackerdemiker

Wie heißt das intelligenteste Gemüse? Schlaubergine.

Ich bin so unentschlossen. Als japanischer Krieger wäre ich ein Nunja.

Was ist gelb und schießt? Eine Banone.

Kommt ein Frosch in den Milchladen. Fragt die Verkäuferin: Was willst du denn? Sagt der Frosch: Quak.

Was ist die Lieblingsspeise von Piraten? Kapern.

Was ist groß, grau und kann telefonieren? Ein Telefant.

Wieso können Seeräuber keinen Kreis fahren? Weil sie Pi raten.

Was ist ein Keks unter einem Baum? Ein schattiges Plätzchen.

Was ist rot und steht am Straßenrand? Eine Hagenutte.

Was ist gelb und hüpft durch den Wald? Der Postfrosch.

Was sagt der große Stift zum kleinen Stift? Wachsmalstift.

Sagt der Pessimist: Schlimmer geht nicht. Sagt der Optimist: Doch.

Egal wir gut Du fährst, Züge fahren Güter.

Mein Arzt hat eine Südamerikanische Augenkrankheit bei mir diagnostiziert. Ich Chile.

Neulich im Tatort: Wo waren Sie zur Tatzeit? Im Internet.

Ich habe manchmal das Gefühl, der Münster-Tatort nutzt Gags, die Fips Asmussen zu flach waren.

Warum summen Bienen? Weil sie den Text nicht kennen.

Was bestellt ein Maulwurf im Restaurant? Ein Drei-Gänge-Menü.

Wie nennt man den Flur eines Iglus? Eisdiele.

Egal wie dürr du bist, Albrecht war Dürer.

Was ist braun, kann fliegen und macht Kindern die Zähne kaputt? Die Toffi-Fee.

Wie nennt man einen dicken Schriftsteller? Kugelschreiber.

Egal wie dicht du bist, Goethe war Dichter.

Was macht ein schwuler Wurm im Salat? Er schmeißt die Schnecken raus.

Warum fliegen Storche im Winter in den Süden? Weil Laufen zu lange dauern würde.

Gast: ist das scharf? Ober: Nein, Rind.

Was gibt es bei Olympia-Teilnehmern zum Nachtisch? Fackelpudding.

Was ist bunt und hüpft durch die Küche? Ein Fluchtsalat.

Was fliegt durch die Luft und macht Mus Mus? Eine Biene im Rückwärtsgang.

Warum gibt es auf Schiffen keinen Honig? Weil es auf Schiffen Kabinen gibt.

Was ist süß, klebrig und schwingt sich von Baum zu Baum? Tarzipan.

Was ist dunkel und liegt unterm Baum? Ein schattiges Plätzchen.

Kommt ein Igel in die Konditorei und sagt: Einmal rumkugeln bitte. Daraufhin der Konditor: Aber nicht in diesem Laden.

Wie heißt das Reh mit Vornamen? Kartoffelpü.

Wer verhaut gerne Schafe? Der Mähdrescher.

Was ist ein Ritter in einem Kannibalen Dorf? Dosenfutter.

Was ist grün und fliegt über Polen? Peter Panowski.

Sagt ein Keks zum anderen: Verkrümle dich.

Wo wohnt die Katze? Im Mietshaus.

Was ist der Lieblingskuchen von Internet—Junkies? Google—Hoopf

Wie heißt ein Soldat ohne Rüstung? Wilhelm.

Was macht ein Pirat am Computer? Er drückt die Enter—Taste.

Was liegt am Strand rum und kann nicht richtig reden? Eine Nuschel.

Was ist krank und liegt daneben? Eine Niesnuschel.

Wer anderen eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät


Wissenswertes über Flachwitze

Wir alle kennen und lieben sie und in vielen Situationen sind sie nicht mehr wegzudenken: Flachwitze. Oft kommen sie zum Tragen, wenn eine Situation aufgelockert werden soll oder wir jemanden aufmuntern wollen. Die meisten Flachwitze sind so schlecht, dass sie wiederum lustig sind. Deshalb lieben wir sie so. Jeder von uns- egal ob Kind oder Erwachsener- hat bestimmt schon einmal solch einen flachen Witz erzählt und noch viel öfter darüber gelacht. Aber was genau sind eigentlich Flachwitze und wo kommen sie her? In welchem Zusammenhang stehen sie mit dem Begriff "Kalauer"?

Herkunft

Kalauer ist das Fachwort für "Flachwitz" oder auch "Plattwitz" und bezeichnet ein Wortspiel, welches aus mehreren Wörtern besteht und die entweder einen ähnlichen Klang oder eine ähnliche Schreibweise aufweisen. Charakteristisch sind diese Witze kurz und einfach formuliert, da ihr Inhalt leicht verständlich sein soll. Sie sind oft ironisch gemeint und meistens minimal lustig. Wenn man einen Flachwitz mehrmals hört, kann man oft nicht mehr darüber lachen, da sie nur beim ersten Erzählen als lustig aufgenommen werden.

Ein typisches Beispiel für einen klassischen Kalauer:
Sagt der Wahlfisch zum Thunfisch: "Was soll ich tun, Fisch?"
Sagt der Thunfisch zum Walfisch: "Du hast die Wahl, Fisch!"

Seit vielen Jahrzehnten bis Jahrhunderten ist das Hören und Weitererzählen solcher kurzen und nicht tiefsinnigen Witze schon Gang und Gebe. Ihre genaue Herkunft ist nicht bekannt, aber es gibt mehrere Theorien darüber. Am wahrscheinlichsten ist jedoch, dass der Begriff sich auf die Stadt "Calau" bezieht und durch die Satirezeitschrift "Kladderadatsch" bekannt gemacht wurde. Die Satirezeitschrift erschien von 1848 bis 1944. Möglicherweise bezieht sich der Begriff auch auf das deutsche Buch "Der Pfaffe von Kalenberg", welches im Jahre 1489 von Philipp Frankfurter geschrieben und veröffentlicht wurde. Im Jahr 2011 eröffnete die Stadt Calau sogar einen Witzrundweg mit 25 Tafeln, auf denen verschiedene dieser Witze stehen. Dieser Witzrundweg führt durch die Innenstadt.

Eine andere Theorie führt uns nach Frankreich und behauptet, dass der Begriff sich von dem französischen Wort "Calembour" ableitet und in etwa "Fauler Witz" bedeutet. Der damalige Graf Calemberg, der nur mangelhaftes Französisch sprach, sorgte damals am Hof von Ludwig XV für häufige Verwechslungen.

Diese verschiedenen Theorien machen deutlich, wie langlebig diese Witze sind. Gerade im Zeitalter des Internets erfreuen die wortkargen Witze sich neuer Beliebtheit. Viele soziale Gruppen, die sich langweilen, nehmen ihr Smartphone zur Hand und googlen nach guten Kalauern.

Autoren

Zwei bekannte Autoren aus Deutschland sind für ihre Kalauer besonders bekannt: Robert Gernhardt und Heinz Erhardt. Robert Gernhardt ist im Dezember 1937 in Estland geboren wurden und im Juni 2006 in Frankfurt am Main verstorben. Er arbeitete als deutscher Schriftseller, Zeichner, Karikaturist und Maler und arbeitete für ein Jahr als Redakteur einer Satirezeitschrift. Heinz Erhardt wurde im Februar 1909 in Lettland geboren und verstarb im Juni 1979 in Hamburg-Wellingsbüttel. Während seiner Lebenszeit arbeitete er als deutsch-baltischer Komiker, Komponist, Unterhaltungskünstler, Musiker, Kabarettist, Schauspieler und Dichter.

Flachwitze bestehen schon sehr lange und werden wahrscheinlich aufgrund ihrer Ironie und ihres leichten Inhaltes für viele weitere Jahrhunderte bestehen bleiben und noch viele Generationen zum Schmunzeln bringen.


Große Witze-Sammlung

Alle weiteren Flachwitze und Kalauer gibt es in der großen Flachwitze-Sammlung

Anzeige

Was sagt ein Bauer, der seinen Traktor sucht? Wo ist mein Traktor?

Geht ein Eskimo zum Friseur. Schlitten weg.

Was sitzt auf einem Baum und schreit Aha? Ein Uhu mit Sprachfehler.

Wie kann man eine Banane öffnen? Mit einem Affen.

Was machst du beruflich? Ich mache Schlüssel nach. Und was machen den Schlüssel so?

Was hat vier Beine und kann fliegen? Zwei Vögel.

Warum summen Bienen? Weil sie den Text nicht kennen.

Der Prinz total angepisst, Rapunzel ließ Ihren Harn herunter.

Kommt ein Mann zum Fleischer. Ich hätte gerne Stier-Hoden. Der Fleischer erwidert: Ich auch.

Wann schmeckt Kaka am besten? Mit einem O am Ende.

Warum steht ein Pils im Wald? Weil die Tannen zapfen.

Was sitzt auf einem Baum und schreit Aha, ein Uhu mit Sprachfehler.

Egal wie jung deine Freunde sein mögen: Jesus—Freunde waren Jünger.

Geht ein Helium in eine Bar und bestellt ein Wasser. Barkeeper: Wir haben leider kein Wasser mehr. Was macht das Helium? Es reagiert nicht.

Treffen sich zwei Bomben auf der Treppe, sagt die eine: Lass mal hochgehen.

Womit findet man am besten neue Freunde? Mit Kontaktlinsen.

Was ist aller Laster Anfang? Die Stoßstange.

Wie heißt ein schwedischer Türsteher? Lasse Reinströmen.

Fliegen zwei Luftballons durch die Wüste. Sagt der eine zum anderen: Pass auf da ist ein Ka Peng.

Ganz tief in die Vorurteilskiste gegriffen. Die Flachwitze sind beinahe schon zweidimensional.

Ich bin ganz gerührt, sagte der Teig.

Was sagt der Buddhist an der Würstchenbude? Mach mich eins mit allem.

Computer ersparen eine Menge Vermutungen, Bikinis tun das auch.

Man kann nicht alles mit Worten ausdrücken. Zitronen zum Beispiel.

Karl und Nochmal sitzen im Boot. Karl fällt raus. Wer sitzt noch drin?

Warum sieht man keine Ameisen in der Kirche? Weil sie In—sekten sind

Wie heißen dem Jesus seine Fußballschuhe? Die Christstollen.

Was ist Trick 17? Der Trick der nach Trick 16 kommt.

Der Polizist zum Autofahrer: Ich muss sie mit zum Alkoholtest nehmen. Prima. In welcher Kneipe fangen wir an?

Ich erzähl euch jetzt einen richtigen Kalauer: a b c d e f g h i j. Merkt ihr schon wie das k—lauert?

Was ist der Unterschied zwischen einem Lehrerzimmer und einer Psychiatrie? Die Telefonnummer.

Was macht ein Wikinger auf einem Eisberg? Frieren.

Was sagt der Vogel im Käfig? Ich bin ein Star, holt mich hier raus.

Was sagt ein Betrunkener, der sich noch nicht entschieden hat? Ich schwanke noch.

Jemand schlägt auf einen Förderturm ein. Warum? Er will die Zeche prellen.

Das Ei des Kolumbus eigentlich hätte auch er ein Anrecht auf zwei gehabt.

Nachts, wenn alles schläft, ist meist keiner mehr wach.

Das Klavier: die einen spielen drauf, die anderen pfeifen drauf.

Der Zucker: Stoff, der den Kaffee bitter macht, wenn man vergisst ihn hinein zu tun.

Lokomotive Leipzig verheizt Trainer.

Einen Ball zu treten ist eine Sache, ihn zu knuddeln eine ganz andere.

Und was war das erste Verkehrshindernis? Jesus und seine 12 Anhänger.

Warum haben Fische Schuppen? Damit sie bei Regen ihre Fahrräder unterstellen können.

Nach dem Sex: An wen denkst du jetzt? Kennst du nicht.

Kellner zum Gast: Hatten Sie Barsch bestellt? Nein, höflich.

Wie nennt man jemanden, der Klon—Schafe jagt? Dolly Buster.

Heb die Uhr auf. Aber ich habe doch gar kein Urheberrecht.

Fragt der Walfisch den Thunfisch: Was soll ich tun, Fisch?

Sagt der Thunfisch zum Walfisch: Du hast die Wahl, Fisch.

Treffen sich zwei Jäger, beide tot.

Was haben Lehrer und Taucher gemeinsam? Sie müssen allem auf den Grund gehen.

Was macht ein Glaser, wenn er kein Glas mehr hat? Er trinkt aus der Flasche.

Was ist grün und wird auf Knopfdruck rot? Ein Frosch im Mixer.

Warum steht die Freiheitstatue in New York? Weil sie sich nicht setzen kann.

Sagt der Hefeteig zu seinem Freund: Also ich weiß nicht, wie es bei dir ist, aber ich geh in meiner Arbeit so richtig auf.

Frage: Wie nennt man einen Schwarzen, der ein Flugzeug fliegt? Antwort: Pilot.

Treffen sich zwei Magneten. Fragt der eine: Und, wie geht es? Der andere: Ganz gut. Ich weiß nur nicht was ich heut anziehen soll.

Papa, da sammelt einer für das neue Schwimmbad. Na dann, gib ihm einen Eimer Wasser mit.

Treffen sich zwei Glühbirnen. Fragt die eine: Wo ist dein Freund? Sagt die andere: Durchgebrannt.

Kommt ein Pferd in den Blumenladen und fragt: Haben sie auch Mageriten?

In Hamburg ist ein Sarg angeschwemmt worden. Konnten sie nicht aufkriegen, war wohl ein Zuhälter drin.

Was macht ein islamistischer Gärtner am liebsten? Er sprengt den Rasen.

Hast du meinen Hund gesehen? Ja, hinten bei seiner Hundehütte. Er war aber sehr kurz angebunden.

Wer sind die hungrigsten Handwerker? Na die Maurer, die verputzen ganze Häuser.

Warum kann ein Skelett so schlecht lügen?. Es ist leicht zu durchschauen.

Oh ein Gerstenkorn, das sollten Sie im Auge behalten.

Neun von Zehn Leuten finden Mobbing lustig.

Stehen zwei Kühe auf der Wiese, da sagt die eine: Muh. Da sagt die andere: Das wollt ich auch grad sagen.

Wie heißt die polnische Version vom ersten Harry Potter Buch? Harry Potzky und die Wegfahrsperre.

Welche Tomaten sind die seltensten Tomaten? Die Bankautomaten.

Ich bin völlig gerührt, sagte der Teig und kuckte mich an.

Frage: Wie war die Stimmung in der DDR? Antwort: Sie hielt sich ziemlich in Grenzen.

Was sagt der Überfahrene zur Dampfwalze? Da bin ich jetzt aber platt.

Ich kann dich nicht sehen, es ist zu laut. Entschuldigung, ich kann dich nicht hören, es ist zu dunkel.

Ich habe versucht Angela Merkel anzurufen. Leider habe ich vergessen zu wählen.

Was ist rot und bewegt sich immer auf und ab? Eine Tomate im Fahrstuhl.

Zwei Erbsen rollen durchs Treppenhaus. Plötzlich sagt die eine zur andern: Achtung ne trepp pe pe pe.

Anzeige